Vermeidung ist der Weg

Media

Am Freitag den 13. April präsentierten wir in der Reutlinger Innenstadt im Rahmen einer Aktion mit anderen Akteueren einen Stand, der auf die Folgen von Verpackungsmüll für die Weltmeere aufmerksam macht. Deutschland ist Europameister - in der Menge von Verpackungsmüll, die pro Einwohner anfällt. Nicht so schlimm, so will uns die Verpackungsindustrie weismachen, das werde ja alles recycelt. Stimmt nicht: nur 15% finden wieder in neue Produkte Eingang. Viele Verbundkunststoffe sind hingegen gar nicht recycelbar. Zudem wird vieles gar nicht geregelt entsorgt, sondern landet direkt in der Umwelt.

Plastikmüll in Gewässern im Kreis Reutlingen

An unserem Stand präsentierten Fotos von unseren Gewässerreinigungen an der Erms und Fotos von der Echaz, die zeigen, dass Plastikverschmutzung ein ernsthaftes Problem für unsere Gewässer darstellt. So schwamm in unserem Plastikmeer frisch gesammelter Müll, den wir an diesem Tag aus der Echaz gezogen hatten. Der Plastikvermüllung der Meere muss dringend Einhalt geboten werden. Unser ungebremster Verpackungswahn mit 213 kg Verpackungsmüll pro Bundesbürger und Jahr muss ein Ende finden. Wir müssen dringend zu Mehrwegsystemen zurückfinden und auf resourcenschonende Weise Alternativen zu Plastik verwenden. Am Wichtigsten ist: Wir müssen raus aus der Konsumschleife.

Gemeinsam gegen die Müllflut

Das Gute ist, dass es vielen so geht wie uns. Wir erhielten viel Zuspruch von den Besuchern unseres Standes in der Fußgängerzone. Viele denken über Alternativen nach und gehen zum Beispiel in Unverpackt-Läden oder auf dem Markt mit mitgebrachter Tasche und Verpackung einkaufen. Ermutigend auch, dass wir gemeinsam mit anderen Umweltorganisationen wie BUND und NABU sowie lokalen Akteuren wie dem Listhof an diesem Thema arbeiten. Die Vermüllung mit Plastik wird ein immer größeres Thema und es besteht eine realistische Chance, dass dem Plastikwahn ein Ende gemacht wird. Der afrikanische Staat Ruanda zeigt übrigens, dass das geht: Dort ist die Verwendung von Plastik bereits seit Jahren verboten.

Weiterführende Links

3Sat Doku: Müllmeister Deutschland
Greenpeace zu Plastikmüll
NABU zum Thema Plastik
BUND zum Thema Plastik