4.10. 2014: Ice Ride Münsingen

Media

Die Teilnahme am Ice Ride 2014 am 4. Oktober war unsere erste größere Aktion. Vielen Dank an alle Unterstützer für die großartige Kundgebung zum Schutz der Arktis.

In über 30 Nationen und 160 Städten weltweit waren über 20.000 Menschen für den Schutz der Arktis unterwegs. In Münsingen radelten circa 50 Teilnehmer mit. Die Fahrraddemo war ein großer Spaß, hatte aber einen sehr ernsten Hintergrund:

Das Eis der Arktis schmilzt und ein großartiges Ökosystem ist in Gefahr. Der Erhalt der Arktis ist für uns alle äußerst wichtig, regelt sie doch das weltweite Klima. Doch anstatt etwas für die Arktis zu tun, stehen Konzerne und Staaten in den Startlöchern, um diesen einzigartigen Lebensraum auszubeuten. Konzerne wie Gazprom haben begonnen, Öl im arktischen Meer zu fördern, die industrielle Fischerei wittert das große Geld und neue Schiffahrtsrouten über die Nord-West- und Nord-Ost-Passage gefährden das zerbrechliche arktische Ökosystem. Deshalb fordern wir:

  • Einrichtung eines Schutzgebietes rund um den Nordpol (arctic sanctuary)
  • Keine neuen Ölbohrungen in der Arktis
  • Verbot der industriellen Fischerei in der Arktis

Weitere Infos zum Thema Arktis auf der Greenpeace Webseite

 

Weiterführende Links

Fotos vom Ice Ride 2014, weltweit
Greenpeace Gruppe Esslingen über die gemeinsame Veranstaltung
Arktiskampagne von Greenpeace Deutschland
Deine Unterschrift für den Arktisschutz
Deine Unterschrift gegen Gazprom